b_250_200_16777215_00_images_pics_340x190_Be_the_best_V1.png

Tirols Techniker Nachwuchs überzeugt mit beeindruckenden Projekten

Auch heuer reichten wieder Schülerinnen und Schüler der Tiroler HTLs einzigartige Diplom- und Abschlussarbeiten im Zuge des Be the Best Wettbewerbs ein. Sage und schreibe 47 Einreichungen zeugen von hohem technischen Know-How der angehenden Absolventen.

 

Die 9 besten Projektteams können im Zuge des großen Be the Best Finale, am 18.04.2016 im  Festsaal der WKO Tirol ihre Projekte nochmals einer fachkundigen Jury präsentieren. Die Gewinner erwartet als Hauptpreis eine mehrtägige Städtereise in eine Topdestination Europas.

Als zusätzliches Highlight stellt die Plansee Group wieder ein Spezialpraktikum am Standort Reutte zur Verfügung. Der Gewinner bekommt einzigartige Einblicke in eines der größten und bedeutendsten Tiroler Unternehmen. Plansee scheut dabei keine Kosten und Mühen und legt das Praktikum speziell auf die Ausbildung und Interessen des Gewinners hin aus.

Der Förderverein Technik Tirol gratuliert nochmals allen Teams zum Finaleinzug:

HTL Anichstraße               AudioAnt 

HTL Anichstraße               Automatisierung von Schweiß- und Schleifprozessen an Alu-Biegeteilen

HTL Anichstraße               Entwicklung einer autonomen Messplattform für limnologische und hydrographische Einsatzbereiche

HTL Anichstraße               Öffnungsmechanismus Seilprüfgerät

HTL Bau & Design            TERS-building

HTL Fulpmes                     Leiterabsenkung für Feuerwehrfahrzeuge

HTL Imst                            Unterwegs - Temporäre Wohnmodule für Menschen auf der Flucht

HTL Jenbach                     Neukonstruktion und kostenoptimierte Auslegung einer hochkorrosionsbeständigen Extraktionskolonne

PHTL Lienz                        Photovoltaik Kleinkachelofen