Die siegreichen Tiroler Schulklassen lösten gewonnene Abenteuertour ein

Im Zuge des vom Förderverein Technik Tirol und der Wirtschaftskammer Tirol initiierten Wettbewerb "Jugend forscht in der Technik" wurden am 11. Mai die besten Jungforscher des Landes gekürt. Die heutigen Nachwuchstechniker und Fachkräfte von morgen zeigten mit ihren hervorragenden Arbeiten der Jury ihre Faszination für Technik.

Die verdienten Sieger in der Kategorie Schulklasse und der Sonderkategorie Volksschule haben nun ihre Preise eingelöst.

 b_250_200_16777215_00_images_PTSSchwaz.jpg

Die PTS Schwaz gewann in der Kategorie Schulklasse mit ihrem Projekt "Einfache Automatisierungsmöglichkeiten in Entwicklungsländern" lösten ihre Abenteuerfahrt nach Salzburg ein und erkundeten neben dem Haus der Natur auch noch die Kartbahn Salzburg!

 

 

In der Kategorie Volksschule hat die Volksschule Hans Sachs in Schwaz heuer den Sieg bei unserem Wettbewerb mit ihrem Projekt "Die Welt der Farben" holen können!

b_250_200_16777215_00_images_VSSchwaz.jpg

 

Die begeisterte Forscherklasse löste ihre Abenteuerfahrt zum Technischen Museum München ein! Aufgeregte staunende Kinderaugen begleiteten uns den ganzen Tag!

 

 

Alle Infos zu den Projekten von „Jugend forscht in der Technik“ finden Sie unter:
WKO.at/tirol/jufotech und www.facebook.com/kleinerAlbert