Am 30. November 2017 fand im BFI Tirol der Regionalwettbewerb der First Lego League (FLL) für Tirol statt. Der weltweit größte Forschungs- und Roboterwettbewerb für Jugendliche ist damit nach zweijähriger Abwesenheit wieder in Tirol angekommen.

 

Die First Lego League als größter Forschungs- und Roboterwettbewerb

Im Team bereiteten sich die Jugendlichen fast 10 Wochen gemeinsam mit einem Lehrer wie echte Ingenieure auf gemeinsame Aufgaben vor. Sie planen, programmieren und testen einen vollautomatischen Roboter, um knifflige Missionen zu meistern. Zusätzlich gibt es eine jährliche Forschungsfrage, die es zu bearbeiten und zu präsentieren gilt.
Heuer stand das Element Wasser und seine Nutzung durch den Menschen im Vordergrund. Auch eine Teamaufgabe, die die Gruppendynamik und Problemlösungskompetenz der jungen Forscher auf die Probe stellt, war zu bewältigen. Die Umsetzung mit Spaß an der Technik in Kombination mit der spannenden Atmosphäre eines Sportevents ist dabei einmalig. 

 

Die First Lego League soll aber nicht nur Spaß machen und das Arbeiten im Team fördern, sondern vor allem die sogenannten MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) in den Vordergrund rücken und die Ingenieure von morgen schon frühzeitig für eine technische Ausbildung begeistern.

Dem Förderverein Technik Tirol ist es immer schon ein großes Anliegen gewesen Kinder und Jugendliche frühzeitig für Technik und Forschung zu begeistern, wordurch die Unterstützung des Regionalwettbewerbs beinahe schon selbstverständlich ist.

 

Der Gesamtsieg und der Titel FLL Champion Tirol ging an das Team Silberwasser der NMS 2 Schwaz.
Die besten drei der Gesamtwertung haben sich für das Österreichfinale in Vorarlberg qualifiziert.

Neben dem FLL Champion fahren auch das Team AquaSAP der NMS Telfs Weissenbach (2. Platz) und das Team SAPer-Lottchen der NMS Kettenbrücke aus Innsbruck nach Bregenz.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Teams herzlich zum ihren Erfolgen.

Weitere Infos und Fotos unter www.fll.tirol


1bda315529    ec7a1c5514  c4589462d2  130069909d  a6ce57d47d    d44199bb46  442fd3c872



Fotos von BFI Tirol  by Andi Filzwieser