b_250_200_16777215_00_images_FLL18_first_lego_league_2018_5.jpg

Rückblick FIRST® LEGO® League 2018

Auch heuer bewiesen am 29. November 2018 wieder über 100 Schülerinnen und Schüler mit 14 Teams ihr Können bei der First Lego League im BFI Tirol. Dieses Jahr mussten sich die jungen TechnikerInnen wieder in den drei Kategorien Roboterdesign, Teamwork und Forschungspräsentation beweisen.

Roboterdesign

In der Kategorie Roboterdesign galt es, im Team einen Lego Roboter zu entwickeln, der im Stande ist, bestimmte Aufgaben zu lösen. Der Roboter wurde dabei in einem vier- bis elfköpfigen Team entworfen, konstruiert und programmiert. Bei den Robotgames im Zuge des Regionalwettbewerbes ging es dann ums Eingemachte. In einem Zeitraum von NUR 150 Sekunden sollte der selbst entworfene Roboter so viele Aufgaben als möglich lösen. Für jede erfüllte Aufgabe konnte das Team Punkte sammeln.

Teamwork

Ein wichtiger Bestandteil der First Lego League ist die Teamfähigkeit. Deshalb müssen die NachwuchstechnikerInnen auch jedes Jahr beweisen, wie gut sie im Team arbeiten können. Dazu wird von der Jury eine Aufgabe gestellt, welche das Team in kürzester Zeit möglichst gut und in Zusammenarbeit lösen soll. So war es heuer die Aufgabe, aus Spaghetti, einem Marshmallow, einem Faden, Klebeband und einer Schere eine möglichst hohe Rakete zu bauen.

Forschungsprojekt

Bei diesem Bewerb forschten die Schülerinnen und Schüler an einem wissenschaftlichen Projekt zum Thema „INTO ORBITSM“ – Leben und Reisen im Weltall. Von einer Fachjury wurden dann die Forschungsergebnisse sowie deren Präsentation bewertet.

Die Sieger

BESTES ROBOT-DESIGN

  1. Platz: SAPOLLO - NMS Telfs Weissenbach
  2. Platz: Team Ninja - NMS Hötting-West
  3. Platz: The funny SAPROBOTS - NMS Söll Scheffau

BESTES TEAMWORK

  1. Platz: SAP - SAP "science attracts pupils" - NMS Telfs Weissenbach
  2. Platz: SAPOLLO - NMS Telfs Weissenbach
  3. Platz: The funny SAPROBOTS - NMS Söll Scheffau

BESTE FORSCHUNG

  1. Platz: SAP-Fluid - NMS Clemens Holzmeister Landeck
  2. Platz: SAPOLLO - NMS Telfs Weissenbach
  3. Platz: SAPonauten - NMS Schönegg

BESTES ROBOT-GAME

  1. Platz: The funny SAPROBOTS - NMS Söll Scheffau
  2. Platz: SAPOLLO - NMS Telfs Weissenbach
  3. Platz: SAP-Fluid - NMS Clemens Holzmeister Landeck

SONDERPREIS DER JURY

DAS_APP1 - BRG Innsbruck APP

FLL CHAMPIONS

  1. Platz: The funny Saprobots - NMS Söll Scheffau
  2. Platz: SAPOLLO - NMS Telfs Weissenbach
  3. Platz: SAP - SAP "science attracts pupils" - NMS Telfs Weissenbach
 

first lego league 2018 Sieger1

first lego league 2018 Sieger2

first lego league 2018 Sieger3

first lego league 2018 Sieger4

first lego league 2018 Sieger5

Junge Talente für Technik begeistern

Neben viel Spaß und Motivation hat die First Lego League vor allem das Ziel,

  • Kinder und Jugendliche bereits in frühen Jahren für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern
  • die Entwicklung von Teamgeist bei den teilnehmenden Gruppen zu fördern und
  • Kinder und Jugendliche anzuspornen, komplexe Aufgaben mit kreativen Lösungen zu bewältigen

Auch wir als Förderverein Technik Tirol verfolgen dieses Ziel und sind stolz, einen so großartigen Wettbewerb unterstützen zu dürfen.

Abschließend möchten wir allen Siegerinnen und Siegern recht herzlich zu Ihrem Erfolg gratulieren. Den drei Gesamtsiegern wünschen wir alles Gute und viel Erfolg beim Semifinale Österreich.

first lego league 2018 1first lego league 2018 2first lego league 2018 3                                      

first lego league 2018 4first lego league 2018 5first lego league 2018 6                                              

Bildnachweis: Fotograf Andreas Filzwieser und BFI Tirol

Weitere Infos und Fotos findet Ihr unter: www.fll.tirol