Die Finalisten des diesjährigen Be the Best Wettbewerbes 2021 wurden gekürt. Von insgesamt 23 Einreichungen konnten sich 9 Teams als Finalisten durchsetzen und erhalten nun die Möglichkeit, Ihre Diplom- bzw. Abschlussarbeit unserer fachkundigen Jury zu präsentieren.

Am 30.04.2021 findet die Bekanntgabe der Sieger sowie die Preisverleihung in virtueller Form statt. Der Link zum Live-Stream der Abschlussveranstaltung wird frühzeitig bekanntgegeben. Es ist jeder herzlichst eingeladen, die Live-Übertragung mitzuverfolgen und einen Einblick in die besten Diplom- und Abschlussarbeiten Tirols zu erhalten. 

Auch heuer gibt es wieder einzigartige Preise zu gewinnen:

  • 1.Platz: 1.200€
  • 2.Platz: 1.000€
  • 3.Platz: 800€

 

Die diesjährigen Finalisten:

  • BergFlex - Luca Reichenfelser Mercedes Grasser Markus Dornauer Rafael Holzknecht - HTL Anichstraße, Abteilung Maschinenbau
  • BAU.KUNST - Eine Vision vom nachhaltigen & innovativen Wohnen - Mantao Jakobs, Miramar Jakobs - HTL Bau und Design Abteilung Hochbau /angewandte Malerei-Oberflächendesign
  • Sidetracked - Julia Brugger, Celina Friedrichs, Romy Saurwein - HTL Bau und Design, Abteilung Grafik- und Kommunikationsdesign
  • Konzeption einer mobilen Teststation für Schneeerzeuger - Lucas Keller, Marcel Versal - HTL Fulpmes, Abteilung Elektrotechnik Hydraulik Automatisierungstechnik Maschinenelemente
  • Lebensraum 4.0 - Tiroler Tourismus der Zukunft - Sarah Zangerle, Peter Kurz - HTL Imst, Abteilung Bautechnik/Hochbau
  • Konzeption einer Abräumstation von Sinterstäben - Luka Ehrenstrasser, Christopher Ladner - HTL Jenbach, Abteilung Mechatronik und Maschinenbau
  • Methodenentwicklung und Erstellung einer Arbeitsanweisung zur Untersuchung des "Trocken" Rub-Out-Effektes verschiedener Lacksysteme - Mathias Kraljevic, Marco Lechner - HTL Kramsach Glas und Chemie, Abteilung Chemische Betriebstechnik
  • Auswirkung von Androgenen und Antiandrogenen auf die Mitochondrienfunktion im Prostatakarzinom - Lisa Egger, Miriam Miedl - HTL Kramsach Glas und Chemie, Abteilung Chemie
  • Automatisches Schleifgerät für Mähmesser - David Huber, Assmayr Emanuel, Linder Daniel - PHTL Lienz, Fachschule für Mechatronik